Weiter geht’s bereits am Dienstag, 14.01. mit der Asitz Music Night mit Live-Musik von „Stringpower“ im AsitzBräu und einer Fire & Ice Show vor der Bergstation am Asitz.
Beginn: 19.30 Uhr
Die Kabinenbahn ist von 18.00 – 22.30 Uhr in Betrieb.

Zu Gast sind am Dienstag die 3 Pinzgauer von STRINGPOWER:
100 % LIVE: Zwei Gitarren, zwei Stimmen, ein Cajon und der Anspruch, die besten Songs der letzten sechs Jahrzehnte in ein akustisches Gewand zu kleiden. So entsteht echte Live-Musik à la STRINGPOWER! Für Abwechslung auf der Bühne sorgt der Einsatz unterschiedlicher Instrumente, sowie wechselnde Lead- und Backgroundsänger bei zweistimmigem Gesang. Keine Playbacks, keine Computer oder Tricks im Hintergrund. Die Musik von Stringpower ist echt und greifbar. Mit einem Repertoire aus sechs Jahrzehnten garantiert die 2007 von Paul Kubalek und Manfred Leo gegründete und seit 2010 durch Thomas Ortner (Rubberfresh-Drummer) erweiterte Formation den richtigen Mix für fast jeden Anlass. Die Playlist hält so manche Überraschung bereit und spiegelt die musikalische Bandbreite der Band wider.