WMRA Grand Prix – IAAF Permit
5. Asitzgipfelberglauf 2013 | 2. MTB Hillclimb
5th Asitz-peak mountain run 2013 | 2nd mountain biking hill climb
am | on 15. September 2013
Ergebnisse
Per Mountainbike und per pedes: Spannung pur beim Asitz Gipfelberglauf und dem MTB-Hill Climb. Wobei die Läufer aus Eritrea eine Klasse für sich waren.


Ein unglaublicher Einstand in die Berglauf-GP-Serie: Beim fünften Asitz-Gipfelberglauf waren die Läufer aus Eritrea nicht zu schlagen – die ersten drei Plätze in der Männerwertung gingen an Petro Mamo, Yossief Tekle und Azaria Teklay. Unter den Top Ten dann mit David Schneider aus der Schweiz, Mitja Kosovelj aus Slowenien, Emanuele Manzi aus Italien und Simon Lechleitner aus Österreich die Top-Läufer ihrer Nationen.
Wobei trotz schlechten Wetters ein unglaubliches Tempo gelaufen wurde: Petro Mamo verbesserte den Streckenrekord um fast vier Minuten, er benötigte nur 46:01 Minuten für die 1126 Höhenmeter auf acht Kilometer Laufstrecke.
Auch bei den Damen gab es ein internationales Siegerbild: Matea Kosovelj (Slowenien) vor Antonella Confortola (Italien) und Iva Milesova (Tschechien). Und wie bei den Männern liefen auch die Damen im Sog der Männer ein unglaublich schnelles Rennen, den Matea Kosovelj finishte mit einer Zeit von 56:37 min auf derselben Strecke.
Bei der zweiten Auflage des Battles zwischen Läufer und Bikern hatten die Radler diesmal das Nachsehen. Der Erstplatzierte und Vorjahres-Sieger Hans-Peter Obwaller fuhr beim Mountainbike Hill Climb mit 49:31 Minuten über die Ziellinie und war somit über drei Minuten langsamer als Petro Mamo.
Für 2014 gibt es jedenfalls eine Neuauflage beider Bewerbe in Leogang.
[www.salzburgerwoche.com] —
Bereits zum fünften Mal wird der Leoganger Hausberg Asitz zum Schauplatz des Gipfelberglaufes.
Als erstmals einziger Berglauf in Österreich mit WMRA- (World Mountain Running Association) und IAAF Status (International Association of Athletics Federations) genießt die Veranstaltung international ein hohes Ansehen. Dazu wird zum zweiten Mal der Mountain Bike Hillclimb ausgetragen, in der 1126 Höhenmeter und 12 km bezwungen werden müssen. Der Mountainbike Hillclimb zählt auch zur PINZGAU TROPHY 2013.
Seit dem Sommer 2012 bietet die Urlaubsregion Saalfelden Leogang ein umfangreiches Netz an ausgewiesenen Lauf- und Nordic Walking Strecken. 18 Etappen mit über 120 Laufkilometern und zwei Höhenrunden bieten die perfekten Trainingsstrecken, zudem ist der Asitzgipfelberglauf das ganze Jahr über beschildert.
Die Rennstrecke des Berglaufs verläuft von der Hauptschule Leogang auf den großen Asitz. Über Wald- und Wiesenwege, über Stock und über Stein gilt es dabei ca. 8 km, 1126 Hm und eine Steigung von bis zu 32 % zu bewältigen. Mehr als 30 internationale Extremsportler und rund 200 ambitionierte Athleten gehen dabei an ihre Grenzen, denn der Streckenrekord liegt bei nur 49,53 Minuten.
Organisiert wird der Asitzgipfelberglauf vom Laufclub Leogang, der Saalfelden Leogang Touristik und dem Team von Max2 rund um Andreas Tomaselli.
Hannes Gruber, ÖLV-Sportdirektor meint dazu: „Ich freue mich, dass es gelungen ist eine österreichische Veranstaltung im Terminplan des WMRA Grand Prix 2013 zu platzieren. Es wird sicher ein herausfordernder und spannender Lauf.“
Ausschreibung (pdf)
Programm:
Mittwoch | Wednesday, 11.9.2013
12.00 Uhr | 12.00 am Nennschluss Voranmeldung unter www.fi tlike.at
Advance registration deadline at www.fi tlike.at
Samstag | Saturday, 14.9.2013
17.00 – 19.00 Uhr | 5.00 – 7.00 am Startnummernausgabe & Nachnennungen im Turnsaal der Hauptschule Leogang
Distribution of starting numbers & late entries in the gym of Leogang secondary school
19.00 Uhr | 7.00 pm Pasta Party im Dorf Leogang | Pasta Party in the village of Leogang
Sonntag | Sunday, 15.9.2013
7.00 – 9.00 Uhr | 7.00 – 9.00 am Startnummernausgabe & Nachnennungen im Turnsaal der Hauptschule Leogang
Distribution of starting numbers & late entries in the gym of Leogang secondary school
10.00 Uhr | 10.00 am Start Asitzgipfelberglauf & MTB-Hillclimb bei der Hauptschule Leogang (gemeinsam mit den
internationalen Top-Athleten wird zuvor noch eine neutralisierte Startrunde im Ort gelaufen/gefahren)
Start of Asitz-peak mountain run & mountain biking hill climb at Leogang secondary school
(a neutralised opening lap is run/ridden in the village beforehand with the top international
athletes)
ca. 14.00 Uhr | appr. 2.00 pm Siegerehrung in der Alten Schmiede | Victory ceremony at the Alte Schmiede