Bikepark Leogang

Rückblick auf 2019 im Bikepark Leogang

Es wurden neue Lines und Trails sowie eine 5.000 m² große Pumptrack-Area mit einer Jump- und Dirt-Line mit einer Gesamtinvestition von über einer Million Euro angelegt. Darüber hinaus wurde erstmals für Mountainbiker auch die Steinbergbahn in Betrieb genommen. Neben diesen Investitionen wurden das Out of Bounds Festival und das BIKE Festival von den Besuchern sehr gut angenommen. Nach dem Ende der Bikesaison am Sonntag, 3. November bereitet sich die Region nun auf die Wintersaison vor, die in weniger als einem Monat beginnt.

Nach sechs ereignisreichen Monaten endete am vergangenen Wochenende die Bikesaison im Epic Bikepark Leogang. Im Juni sorgten ein aufregender Mercedes-Benz UCI Mountainbike-Downhill-Weltcup und eine Reihe von Nebenveranstaltungen im Rahmen des Out of Bounds-Festivals für einen neuen Rekord an Zuschauer. Im September zauberte das BIKE Festival ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher, nicht nur wegen der drei Tage mit strahlendem Sonnenschein. 60 Aussteller und 100 Marken begeisterten die anwesende Mountainbike-Szene mit den neuen Produkten für 2020.

Für die Besucher des „The Epic Bikepark Leogang“ hat die Region Saalfelden Leogang einiges getan. Die Neuzugänge im Bikepark, wie die neue Steinberg Line von FOX und der Antonius Trail, eine Investition von rund einer Million Euro wurden von den Bikern aller Niveaus sehr gut angenommen. Zusätzlich zu den neuen Strecken im Bikepark erhielt die Region Saalfelden Leogang zwei weitere Single-Trails, den Schwarzleo Trail und den Forsthof Trail. Darüber hinaus bringt die Steinbergbahn zusätzlich zur Asitzbahn die Rider seit Anfang Juni bequem zum Startpunkt ihres Bike-Abenteuers auf den Asitz.

Riders Playground

Eine weitere Attraktion für Jung und Alt ist der neu angelegte Riders Playground. Die 5.000 Quadratmeter große asphaltierte Pumptrack-Area inklusive Sprung- und Schotterstrecke wurde im Juli fertiggestellt und in Zusammenarbeit mit Velosolutions an der Talstation der Asitzbahn gebaut. Mit insgesamt 10.000 m² ist der Riders Playground einer der größten Anfängerparks in Europa.

Ausblick auf 2020 im Bikepark Leogang

April, April im Bikepark Leogang

Die Aktion „April, April“ bietet die einmalige Gelegenheit, die Region Saalfelden Leogang bereits vor dem offiziellen Start in die Mountainbike-Saison kennenzulernen. Über einen Zeitraum von zwei Wochen bietet ein abwechslungsreiches Programm den Teilnehmern Winterspaß am Berg und Frühlingsgefühle im Tal mit allen Facetten, die die Region zu bieten hat: Mountainbiken, Golf, Skifahren, Wandern und Wellness stehen auf dem Kalender.

Die besten Downhiller der Welt kommen nach Saalfelden Leogang

Die Aussichten für das nächste Jahr sind äußerst vielversprechend: vom 4. bis zum 6. September 2020 kämpfen die weltbesten Downhill-Fahrer bei der UCI-Mountainbike-Downhill-Weltmeisterschaft in Saalfelden Leogang um den Sieg. Nur eine Woche später findet das BIKE Festival zum dritten Mal statt. Alle Besucher haben die ultimative Gelegenheit, die Produkte für 2021 auf Herz und Nieren zu testen.

Fan-Wochenende im Oktober

Am traditionellen Fan-Wochenende im Oktober möchten sich die Shaper bei den Besuchern des Epic Bike Park Leogang mit einem Get-together bedanken. Neben Ermäßigungen und kostenlosem Camping können sich die Teilnehmer auf weitere Specials freuen.