28. – 30. Juni 2013
Vereine, verschiedene Kulturen und die örtliche Wirtschaft ziehen bei diesem Fest an einem Strang und gestalten gemeinsam ein Wochenende in und für Saalfelden.


Die Kultur unserer Region wird vereint mit fremden Kulturen, die in Saalfelden vertreten sind. Das gemeinsame Wirken fördert nicht nur die Zusammengehörigkeit integrierter Kulturen, sondern zeigt auch die kulturelle Vielfalt der Stadt. Das dreitägige Event verbindet Heimisches und Exotisches, Traditionelles und Experimentelles. Ein buntes und weltoffenes Programm bieten etwas für Jedermann: vom Saalfeldner Volksliedchor bis zur Dixieland Formation, vom Schuhplatteln über Kolo bis zu Breakdance, von der Eisenbahner Stadtkapelle über Balkan Brass bis zu KuddelMuddel-Orchester ist alles vertreten. Auftritte finden auf der großen Bühne am überdachten Rathausplatz und auf verschiedenen Nebenbühnen statt. Kleingruppen unterhalten die Besucher entlang der Fußgängerzone.
Für die kleinen Gäste wird ein Kinderprogramm mit lustigen Attraktionen organisiert. Das kulinarische Angebot reicht von typischer Pinzgauer bis zur balkanischen Küche. Das Fest beginnt am Freitag mit der Ehrenbürgerfeier für den ehemaligen Bürgermeister. Mit einem Festgottesdienst samt Umzug und einem Frühschoppen klingt das 1. Fest der Saalfeldner Kulturvereine am Sonntag aus.
28. Juni: Beginn um 20.00 Uhr | 29. Juni: Beginn um 10.00 Uhr | 30. Juni: Beginn um 09.30 Uhr
Alle Informationen zur Veranstaltungen zu finden unter: www.saalfelden-leogang.com
Eintritt frei!