Erfahrungsbericht für Vermieter über booking.com und AirBnB

Ferienhaus Friedle

Der untenstehende Artikel über booking.com wurde von der Seite [websuccess.it] übernommen. Diese Seite gibt es anscheinend nicht mehr.

Booking.com

Meine Erfahrungen mit booking.com sind noch recht überschaubar. Ich habe mein Ferienhaus erst vor kurzem dort angemeldet und hatte bisher nur eine Buchung über booking.com. Mittlerweile habe ich keine Freimeldung mehr auf booking.com, weil jetzt zusätzliche Gebühren für die Abwicklung der Zahlung eingeführt wurden.

Weiterlesen

booking.com für Vermieter

Das Spiel mit dem Booking.com Feuer
[websuccess.it]
Sind Buchungsportale Fluch oder Segen?
So 100% gibt es darauf keine Antwort! Einerseits generieren sie uns unkompliziert Buchungen, andererseits ist man ihnen immer mehr ausgeliefert.
Was mich bei Booking.com (und anderen Buchungsportalen) stört, ist das Brandbidding über den Google Adwords Kanal. Ich erkläre kurz Brandbidding: Seit ein paar Jahren hat die EU erlaubt, auch auf markengeschützte Namen Werbung zu schalten. Was ist passiert? Natürlich kaufen sich alle Portale das Keyword “Hotelnamen” ein. Wie viel jetzt der getätigten Booking.com Buchungen in einem Hotel über die eigene Marke kommen wird nur der Betreiber selber wissen. Viele erkennen auch nicht den Unterschied zwischen bezahlten Eintrag bei Google und neutralen Eintrag. Anbei noch eine nette Grafik wieviel booking.com Geld in Google steckt, um eben immer ganz oben positioniert zu sein.

Weiterlesen

Warum buchen Gäste über booking.com und nicht direkt über die Hotel-Homepage ?

Der Gast stellt eine Anfrage direkt über die Hotel-Homepage und bekommt ein Angebot. Dann kommt die Buchung über booking.com rein. Der Gast begründet das mit den lockeren Stornomöglichkeit auf booking.com. Damit gehen 12 % des Umsatzes zu booking.com. Andere Gäste erwarten sich einen Buchungsrabatt, wenn sie direkt online beim Hotel buchen und nicht über booking.com. … Weiterlesen

Gutachten von Kurt Hoch zu Skigebiet Piesendorf Hochsonnberg

Das Gutachten von Skipistenexperte Kurt Hoch zum neuen Skigebiet Piesendorf ist da. Und es bestätigt, dass in den meisten Wintern eine permanente Beschneiung notwendig wäre. Keine große Überraschung – ist ja für alle offensichtlich, dass diese Südhänge in vielen Wintern schneefrei sind.

Weiterlesen

Skigebiet Leogang – Saalbach – Zell am See

Der mögliche Zusammenschluss der Skigebiete Leogang und Saalbach mit Zell am See scheint wieder in weite Ferne gerückt zu sein. Zwar fehlen nur 2 Lifte über Viehhofen um die Verbindung herzustellen, aber die Zeller Bergbahnen wollen vorher das Schwachsinnsprojekt Piesendorf durchdrücken mit niedrig gelegenen Südhängen, die die meiste Zeit nur mit 100% Kunstschnee befahrbar sein … Weiterlesen

Flying Fox XXL Opening mit Eva Habermann

Eva Habermann gehörte neben Jochen Schweizer zu den Ersten, die den Flying Fox XXL in Leogang testen durften. Der Flying Fox XXL ist mit 1.600 Meter Länge und einer möglichen Spitzengeschwindigkeit von 140 km/h einer der schnellsten und längsten Stahlseilrutschen der Welt. Die Flughöhe beträgt auf Ihrem Weg ins Tal bis zu 143 Meter und … Weiterlesen

Gotiksammlung Leopold im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

Eine besondere Ausstellung für Freunde mittelalterlicher Kunst ist ab 28. Mai im Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang / Hütten zu sehen. In der kleinen Salzburger Berggemeinde werden erstmals Exponate der Gotiksammlung von Rudolf Leopold der Öffentlichkeit präsentiert. Dass der im Sommer 2010 verstorbene, wohl berühmteste österreichische Kunstsammlers des 20. Jahrhunderts neben Gemälden der Klassischen Moderne … Weiterlesen

Franz Deisenberger Skimeister der Bergführer

Franz Deisenberger aus Leogang (Pinzgau) hat in Sulden am Ortler (Südtirol) das Aufstiegsrennen bei den internationalen Skimeisterschaften der Berg- und Skiführer gewonnen. Der 52-jährige Franz Deisenberger, Sportwissenschafter und Skischulleiter, setzte sich beim Aufstiegsrennen vor Peter Groß und dem deutschen Bergführer Andreas Biberger durch.